Highlights

Online-Umfrage 2017 zu Ökosystemleistungen in Bayern

>> für Landwirte

>> für Bürger

________________________________

Nachhaltige Nutzung von Grünland und Ökosystemleistungen - Projekt Susalps

SUSALPS Logo

________________________________

Der Wert der Natur für Wirtschaft und Gesellschaft - Einführungsbroschüre "Naturkapital Deutschland" download

TEEB Broschuere

________________________________

Willkommen bei der Professur für ökologische Dienstleistungen

Das Ziel der Professur für ökologische Dienstleistungen ist es, ein Forschungs- und Lehrprogramm zu etablieren, welches den funktionalen Wert von Ökosystemen für die menschliche Gesellschaft angesichts des globalen Wandels thematisiert. Um die Praxisrelevanz von Forschung und Lehre zu stimulieren, sollen die Aktivitäten der Professur in reale Entscheidungskontexte eingebettet sein.

Das Forschungsprogramm fokussiert auf die räumlich-zeitliche Modellierung des Angebots von und der Nachfrage nach Ökosystemleistungen. Genauer wird der Komplex von menschlicher Entscheidungsfindung, Landnutzung und -bedeckung, Biodiversität und Ökosystemleistungen angesichts globaler Veränderung interdisziplinär untersucht. Dabei fokussieren wir auf die Schnittstelle zwischen dem Umweltsystem und dem Humansystem.

Das Lehrprogramm soll die Studierenden mit Fachwissen und Methoden auszustatten, damit sie sich dem Problem der globalen Veränderung von Ökosystemen aus einer interdisziplinären Sicht kompetent annehmen können. Kurse werden hauptsächlich in MSc Global Change Ecology und im MSc Geoökologie angeboten.

Die Professur für ökologische Dienstleistungen wird finanziell unterstützt durch das Elitenetzwerk Bayern im Rahmen des Masterstudiengang Global Change Ecology (GCE) und ist Mitglied des Bayreuther Zentrum für Ökologie und Umweltforschung (BAYCEER).

Universität Bayreuth -